Werte machen Schule Expertenforum beschließt Werteprojekt an Grundschulen

Kultusstaatssekretärin Anna Stolz bei der Begrüßung zur Sitzung des Expertenforums
Kultusstaatssekretärin Anna Stolz bei der Begrüßung zur Sitzung des Expertenforums

Unverzichtbar für ein gutes Miteinander: Bei der dritten Sitzung des Expertenforums zur Wertebildung an bayerischen Schulen blickten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die erfolgreiche Ausbildung der Wertebotschafterinnen und -botschafter in Niederbayern, Schwaben und Oberfranken zurück und beschlossen eine Ausweitung von „Werte machen Schule" auf die Grundschulen.

Das Expertenforum umfasst rund 40 Mitglieder und setzt sich aus Vertretern von Kirchen und Religionsgemeinschaften, Lehrer- und Elternverbänden, Jugendorganisationen, Vertretern des Sprecherrats im Wertebündnis Bayern sowie Fachexperten der digitalen Bildung zusammen. Kultusstaatssekretärin Anna Stolz begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur dritten Sitzung des Expertenforums und erklärte: „Für mich ist die Wertebildung ein echtes Herzensanliegen. Denn ich bin überzeugt: Gemeinsame Werte sind unverzichtbar für unser Miteinander und für unsere Demokratie. Mit unserer groß angelegten Initiative ‚Werte machen Schule' stärken wir die Wertebildung im Freistaat. Ich freue mich, dass wir nun auch die Grundschulen in unsere Initiative einbeziehen können." 

Das Expertenforum gab grünes Licht für die Ausweitung der Werteinitiative auf die Grundschulen und steckte auch die Eckpunkte für das Projekt ab. Die weitere Erarbeitung folgt im Rahmen eines Arbeitskreises, dem einzelne Mitglieder des Expertenforums angehören. Zuvor hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einmal auf die erfolgreiche Ausbildung von 73 Acht- und Neuntklässlern der weiterführenden Schularten zu Wertebotschafterinnen und Wertebotschaftern zurückgeblickt. Im Schuljahr 2018/19 nahmen daran Jugendliche aus den Regierungsbezirken Niederbayern, Schwaben und Oberfranken teil. Im kommenden Schuljahr werden Schülerinnen und Schüler aus Oberbayern, Mittel- und Unterfranken sowie der Oberpfalz zu Wertebotschaftern ausgebildet.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion