Mittelfranken Projekt fördert Spracherwerb von Kindern mit Migrationshintergrund

Staatssekretärin Anna Stolz (Mitte) begrüßt die Künstlerin Birgit Osten, Hans-Peter Schmidt sowie den Hasen Klexi im Kultusministerium
Staatssekretärin Anna Stolz (Mitte) begrüßt die Künstlerin Birgit Osten, Hans-Peter Schmidt sowie den Hasen Klexi im Kultusministerium

Spielerisch Deutsch lernen in Kindergarten und Grundschule: Dies fördert das Lernprogramm „Hallo Klexi - wir lernen Deutsch“ mit Materialien wie einem Sprachbilderbuch, Lernkarten, Praxisheften, Kopiervorlagen und vielem mehr.

Staatssekretärin Anna Stolz empfing Hans-Peter Schmidt, den Ehrenvorsitzenden des Aufsichtsrates der NÜRNBERGER Versicherung, sowie Birgit Osten, Projektleiterin und Künstlerin, aus deren Feder auch der Hase Klexi stammt, zu einem Gespräch im Kultusministerium und informierte sich über das Projekt.

Die Staatssekretärin zeigte sich begeistert vom Erfolg des Programms, das bereits über 1.500 Kitas und Grundschulen in Mittelfranken ausstattet und somit mehr als 35.000 Kinder erreicht. Stolz betonte: „Sprache ist der zentrale Schlüssel zur Integration. Es ist damit äußerst wichtig, dass wir bereits Kinder im Kindergarten- bzw. Grundschulalter an die deutsche Sprache heranführen. Dem Sprachprogramm ‚Klexi‘ gelingt dies auf spielerische Art und Weise mit kindgerechten Materialien.“

Das Sprachprojekt besteht aus einem Lernprogramm mit digitalen sowie analogen Materialien. Dazu gehören Lernspiele mit Audiodateien zu Alltagsthemen, ein Sprachbilderbuch mit kindgerechten Lernsituationen, Wort- und Bildkarten zu vielfältigen alltagsrelevanten Themen sowie Praxishefte für pädagogische Fachkräfte.

Das Sprachprojekt „Hallo Klexi“ wurde von der Stiftung NÜRNBERGER Versicherung in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, der Regierung von Mittelfranken und der Stadt Nürnberg initiiert. Es hat sich zum Ziel gesetzt, den Spracherwerb von Deutsch als Zweitsprache sowie die Integration von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter in Mittelfranken zu verbessern.

Weitere Informationen zum Bezug der Materialien finden sich hier.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion