64. Jahreshauptversammlung LEV Realschulen Erziehungsberechtigte sind eine starke Säule des bayerischen Bildungssystems

Eltern sind wichtige Erziehungspartner für die Schulen
Eltern sind wichtige Erziehungspartner für die Schulen

Der Landeselternverband Bayerischer Realschulen e. V. (LEV-RS) traf sich zur Jahreshauptversammlung in herausfordernden Zeiten. Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo würdigte in seiner Festrede die Rolle des Verbands und der Realschulen in Bayern.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Die diesjährige Veranstaltung LEV-RS nutzt Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo für ausführliche Dankesworte: „Ich möchte mich ausdrücklich bei allen Eltern und Erziehungsberechtigten für die langjährige konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Stellvertretend geht mein Dank an den LEV-RS als Impulsgeber in diesen herausfordernden Zeiten. Zusammen mit unseren Schulleitungen, unseren Lehrkräften, unseren Verwaltungskräften sowie unseren Schülerinnen und Schüler machen Sie die bayerische Realschule seit vielen Jahrzehnten zu einem Erfolgsmodell und einer starken Säule in der bayerischen Bildungslandschaft.“

Der Kultusminister lobt in seiner Festrede die große Solidarität der Schulfamilie in der Ukraine-Krise: „Die Schulen nehmen neu angekommene Kinder und Jugendliche auf, Schülerinnen und Schüler planen Friedens- und Hilfsaktionen, Eltern helfen praktisch an allen Ecken und Enden. All das beeindruckt mich sehr. Unsere Schulfamilie präsentiert sich als engagierte Gemeinschaft.“

Hintergrundinformationen

Der LEV-RS setzt sich seit 1958 für die Interessen der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler der mittlerweile über 380 bayerischen Realschulen ein.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.