Abensberg An der Aventinus-Mittelschule wird das Miteinander großgeschrieben

Kultusminister Bernd Sibler besuchte den Tag der offenen Tür der Aventinus-Mittelschule in Abensberg
Kultusminister Bernd Sibler besuchte den Tag der offenen Tür der Aventinus-Mittelschule in Abensberg

Hier ist viel geboten: Die Aventinus-Mittelschule Abensberg stellte sich am Tag der offenen Tür ihren Gästen mit einem bunten Programm vor. Auch Kultusminister Bernd Sibler informierte sich vor Ort.

Kultusminister Bernd Sibler
Kultusminister Bernd Sibler

Kultusminister Bernd Sibler betonte: „An der Aventinus-Mittelschule ist viel geboten – nicht nur am Tag der offenen Tür, sondern während des gesamten Schuljahres! Schule ist hier Lern- und Lebensraum, in dem insbesondere das Miteinander großgeschrieben wird. Die Schülerinnen und Schüler engagieren sich in sozialen oder auch Umwelt-Projekten. Ebenso pflegt die Schule Kontakte zu anderen Schulen und Einrichtungen in der Region. Für dieses Engagement danke ich der gesamten Schulfamilie.“ Weiterhin unterstrich er die große Bedeutung der Mittelschule im Bayerischen Schulsystem.

Am Tag der offenen Tür stellte sich die Aventinus-Mittelschule ihren Gästen mit einem bunten Programm vor. Mit großem Beifall begrüßt wurde Rektor Wolfgang Brey, der nach langer Krankheit seiner Schule das erste Mal wieder einen Besuch abstattete. Neben Tanz und Musik boten die rund 370 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren rund 50 Lehrerinnen und Lehrern u. a. einen Mountainbike-Parcours, Kegeln oder Torwandschießen. Kultusminister Bernd Sibler war sehr angetan vom Schulgebäude und lobte, dass die Aventinus-Mittelschule barrierefrei zu erreichen ist. In der Schulküche packte er mit an und füllte gemeinsam mit den Schülerinnen leckeren Frühlingsquark ab, der zum Verkauf an die Besucher bestimmt war.

Darüber hinaus informierte die Schule Interessierte über ihr reges Schulleben. Dazu zählen bspw. Kooperationen mit der Universität Regensburg, dem örtlichen Seniorenheim oder Projekte für den Tierschutz und die Deutsche AIDS-Hilfe. Mit der Wirtschaftsschule Abensberg, die sich unter dem gleichen Dach befindet, arbeitet die Mittelschule eng zusammen.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion