Rückklick: Schule & wir vor 42 Jahren Spannende Einblicke in das Jahr 1975 gewinnen

Das Titelbild der sechsten Ausgabe 1975. Ein Klick ins Bild öffnet das interaktive E-Paper
Das Titelbild der sechsten Ausgabe 1975. Ein Klick ins Bild öffnet das interaktive E-Paper

Wie Mathematik besser vermittelt wird, die Berufsaufbauschule als Tor der tausend Möglichkeiten und eine Anti-Rauch-Offensive: All diese Themen und noch mehr behandelt die sechste Ausgabe der Schule & wir aus dem Jahr 1975. Jetzt im interaktiven E-Paper blättern.

Wenn Mathematik den Kopf vernebelt, helfen Lern- und Kombinationsspiele
Wenn Mathematik den Kopf vernebelt, helfen Lern- und Kombinationsspiele

Ein Auszug aus dem Artikel "Lehrgang im Lernen"

"Denk dir nichts auch ich war in Mathe eine Niete", sagt die Mutter. "Mädchen verstehen das sowieso nicht", sagt der Vater. Das Verständnis vieler Eltern für Notlagen ihrer Kinder im Fach Mathematik geht oft sehr weit. Aber solcher Trost ist falscher Trost. Er hilft dem Schüler nicht über seine Schwierigkeiten hinweg, sondern bestätigt nur alte Vorurteile.

S & W meint, Mathematik ist wie jedes Fach nur trocken, eintönig und abschreckend für Kinder, wenn man sie eintönig und abschreckend macht. Es gibt viele Lern- und Kombinationsspiele, die die Zahlenweit "verzaubern" und auch abstrakte Fragestellungen lustig servieren. Daher sollten sich Eltern mit mathematischen Problemkindern öfter an diese zum Teil altbewährten Hausmittel erinnern. Gerade für das Mathematikpensum der ersten Schuljahre wirken sie Wunder.

Mit etwas Phantasie lassen sie sich variieren und fast beliebig ausbauen. Die Mühe lohnt sich. Außerdem: Ein zu Unrecht verketzertes Fach verliert seinen Schrecken."

Weitere Themen im Heft

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion