Rückklick: Schule & wir vor 42 Jahren Spannende Einblicke in das Jahr 1975 gewinnen

Das Titelbild der fünften Ausgabe 1975. Ein Klick ins Bild öffnet das interaktive E-Paper
Das Titelbild der fünften Ausgabe 1975. Ein Klick ins Bild öffnet das interaktive E-Paper

Die richtige Mischung an den Fachoberschulen in Bayern, die Aktion Sicherer Schulweg und eine Arche Noah für Großvaters Alltags- und Arbeitsgeräte: All diese Themen und noch mehr behandelt die fünfte Augabe der Schule & wir aus dem Jahr 1975. Jetzt im interaktiven E-Paper blättern!

Die ehemalige Schäferei beherbergt nun das Gerätemuseum
Die ehemalige Schäferei beherbergt nun das Gerätemuseum

Ein Auszug aus dem Artikel "Fürs Gestern begeistert"

"Eine Arche Noah für Großvaters Alltags- und Arbeitsgeräte! S&w erzählt von der Rettungsaktion, die ein Coburger Kunsterzieher ins Rollen brachte.

Wo Mitbürger nur Speicherkram und Gerümpel sahen, dachte ein Lehrer an mehr. Immer wenn Robert Reiter, Kunsterzieher am Gymnasium Alexandrinum, auf dem morgendlichen Schulweg in Coburgs Altstadt-Straßen Sperrmüll sah, fielen ihm dort ausgediente Möbel und Maschinen, altes Gerät und Geschirr auf: einst unentbehrlich für Großvaters Welt - nun nutzlos für die Nachkommen.

Aus den verstaubten Stücken am Straßenrand sprachen Geschick und Geschichte, sprachen Leben, Erfahrung und Technik vergangener Generationen. War diese Botschaft nicht wert, bewahrt zu werden? Robert Reiter scheute sich nicht. Er begann, das Unscheinbare aus dem Schmutz der Straße und dem Staub der Dachböden zu bergen, begann Dinge aufzuheben, die in unserer modernen Welt "unmöglich" geworden sind: Urgroßmutters Kaffeemühle, Butterfaß und Kartoffelpresse, ganze Werkstatteinrichtungen von Schmieden, Wagnermeistern und Schäfflern."

Seit 1986 wird die Sammlung wissenschaftlich betreut. Aktuelle Informationen zum seitdem so genannten "Gerätemuseum des Coburger Landes" finden Sie hier.

Weitere Themen im Heft

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion