Souverän agieren bei Krisenfällen KIBBS-Mitglieder erhalten Fortbildungszertifikate

Die Mitglieder des Kriseninterventions- und Bewältigungsteams bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) leisten außerordentlich wichtige Arbeit an den Schulen im Freistaat
Die Mitglieder des Kriseninterventions- und Bewältigungsteams bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) leisten außerordentlich wichtige Arbeit an den Schulen im Freistaat

Wenn an den Schulen Krisen zu bewältigen sind, sind sie zur Stelle: die Mitglieder des Kriseninterventions- und Bewältigungsteams bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS). Nun haben 92 Lehrkräfte in München ihre Fortbildungszertifikate erhalten.

Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle
Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle

Wenn an den Schulen Krisen zu bewältigen sind, sind sie zur Stelle: die Mitglieder des Kriseninterventions- und -bewältigungsteams bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS). Alle 92 KIBBS-Mitglieder hatten an einer Fortbildung an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) in Dillingen teilgenommen, bei der sie seit Januar 2015 in sieben Lehrgangseinheiten ihre Kenntnisse auf fachlich aktuellstem Stand zur Krisenintervention an Schulen vertieften. Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle hat nun den Teilnehmern in München ihre Fortbildungszertifikate überreicht. Der Minister betonte bei der Aushändigung der Urkunden: „Wenn an den Schulen vor Ort Krisen zu bewältigen sind und die Mitglieder der Schulfamilie psychologische Hilfe brauchen, sind Sie da. Damit leisten Sie eine für das schulische Leben in Bayern außerordentlich wichtige Arbeit. Für ihren Einsatz und ihr Engagement danke ich Ihnen sehr.“

Die KIBBS-Mitglieder unterstützen die Schulen bei Krisen im schulischen Umfeld wie etwa bei Unfällen, Gewalttaten und deren Androhung, plötzlichen Todesfällen oder Fällen von Suizid. Die KIBBS-Schulpsychologen unterstützen Lehrkräfte auch im Umgang mit Traumatisierung.

Bildergalerie: Verleihung der Fortbildungszertifikate

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion