Ausstellung in Rosenheim Kinder erfahren Wissenswertes über die Wikinger

Ausschnitt aus dem Plakat zur Ausstellung
Ausschnitt aus dem Plakat zur Ausstellung

Die Wikinger stehen für Abenteuerlust, Mut und Macht. Doch was ist dran an diesen Klischees? Diese und andere spannende Entdeckungen können Schülerinnen und Schüler bei der Ausstellung "WIKINGER!" im Lokschuppen Rosenheim machen.

Vom 11. März bis zum 4. Dezember 2016 dreht sich im Ausstellungszentrum Lokschuppen in Rosenheim alles um die „WIKINGER!“. Die Erlebnisausstellung gewährt Einblicke in ihre sagenumwobene Welt. Die Inszenierung von weit über 500 ausgestellten Originalen aus der Wikingerzeit ermöglicht jedem Besucher ein unmittelbares und wirklichkeitsnahes Bild der Seefahrer aus dem Norden. Sie erzählt die beeindruckende Erfolgsstory der „Wikinger“. Von Beutezügen, vergrabenen Schätzen, von Strategie, von Glaube, Gefahr und Kampf, von starken Wikingerinnen oder von den „Pferden der Meere“, wie sie selbst ihre Schiffe nannten. „WIKINGER!“ beantwortet Fragen, erklärt Zusammenhänge und Beweggründe und klärt zugleich populäre Irrtümer auf.

Die Museumspädagogik orientiert sich an den Lehrplänen bayerischer Schulen und arbeitet zielgruppenorientiert. Ihre Inhalte und Schwerpunkte sind nach Alter und Wissensstand aufbereitet und werden in Workshops mit wählbaren Schwierigkeitsgraden vertieft. Es können „seetaugliche“ Wikingerschiffe, kleine Bronze-Schatzkästchen oder Amulette angefertigt werden.

Der Eintritt kostet für Schulklassen regulär pro Person 4,50 Euro. Für die Workshops und Führungen entstehen zusätzliche Kosten. In den Schulaktionswochen sind die Preise reduziert

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Das bayerische Kultusministerium stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.