Video - SchülerMachenZeitung Online-Portal unterstützt junge Redakteure

Video zum Schülerzeitungs-Portal

Lade Video...

Bundesweit einmalig: Das neue Online-Portal „SchülerMachenZeitung“ unterstützt Schülerzeitungsredaktionen sowie ihre betreuenden Lehrkräfte und soll Lust auf die Gründung einer Schülerzeitung machen.

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich betonte bei der Kick-Off-Veranstaltung für das Portal am Gymnasium Fürstenried die große Bedeutung der Mitarbeit an einer Schülerzeitung: „Schülerinnen und Schüler, die sich in Schülerzeitungsredaktionen engagieren, lernen, einer Sache auf den Grund zu gehen, sich eine eigene Meinung zu bilden und diese zu vertreten. Sie übernehmen Verantwortung im demokratischen Prozess der Meinungsbildung und gestalten mit ihren Zeitungen das Schulleben mit.“

Wichtiges Anliegen

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich bei der Kick-Off-Veranstaltung im Gespräch mit einem Schüler
Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich bei der Kick-Off-Veranstaltung im Gespräch mit einem Schüler

Staatssekretär Eisenreich erklärte weiter: „Durch die Teamarbeit an der Schülerzeitung erwerben die jungen Menschen soziale, sprachliche und gestalterische Kompetenzen. Davon können sie in ihrem weiteren Leben profitieren. Dem Staatsministerium ist die Unterstützung der Schülerzeitungen ein wichtiges Anliegen.“

„Ich freue mich, heute gemeinsam mit Schülerzeitungsredakteuren das neue Onlineportal ,SchülerMachenZeitung‘ freizuschalten“, so Georg Eisenreich. „Das Gymnasium Fürstenried steht mit seinem ,Bunkerblattl‘ für die sehr erfolgreiche Schülerzeitungsarbeit in Bayern.“

Anregungen und praktische Tipps

Schülerzeitungsredakteurinnen und -redakteure stellen ihre Arbeit vor
Schülerzeitungsredakteurinnen und -redakteure stellen ihre Arbeit vor

Das Online-Unterstützungsportal „SchülerMachenZeitung“ bietet umfangreiche Informationen, praktische Tipps und Anregungen zu organisatorischen und rechtlichen Fragen, journalistischen Schreibformen, Layout und Druck, Wettbewerben und vielem mehr. Es berücksichtigt auch, dass immer häufiger Online-Ausgaben die Print-Fassungen ergänzen oder sogar ersetzen. Das Portal wurde durch den Arbeitskreis „Schülerzeitung“ am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB) unter Einbeziehung von Schülerzeitungsredakteuren erstellt. An bayerischen Schulen gibt es rund 900 Schülerzeitungsredaktionen und etwa 12.000 Nachwuchsredakteure.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion