Sonderausstellung im Museum Mensch und Natur Restlos gut essen

Lebensmittel verdienen Wertschätzung und sollten nicht achtlos weggeworfen werden
Lebensmittel verdienen Wertschätzung und sollten nicht achtlos weggeworfen werden

Lebensmittel sind wertvoll. Doch wie kann man sorgsam mit ihnen umgehen und ihre Verschwendung vermeiden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Sonderausstellung "Restlos gut essen" und gibt den Besuchern hilfreiche Tipps.

82 Kilogramm Lebensmittel im Wert von etwa 250 Euro wirft jeder Bundesbürger in einem Jahr in den Müll. Weltweit gesehen geht etwa ein Drittel aller Lebensmittel auf dem Weg vom Erzeuger bis zum Verbraucher verloren. Grund genug, zu einem bewussten Umgang mit unseren Lebensmitteln aufzurufen.

Die Ursachen, warum Essen in die Tonne geworfen wird, sind vielfältig und entsprechend viele Möglichkeiten gibt es, das Wegwerfen zu vermeiden. In der Ausstellung "Restlos gut essen", die vom 06. Mai bis zum 26. Juli im Museum Mensch und Natur in München gezeigt wird, kann man sich umfassend darüber informieren.

Interaktive und spielerische Stationen regen an, sich mit dem sorgsamen und nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln auch ganz praktisch auseinanderzusetzen. So kann man in einem virtuellen Supermarkt einkaufen, beim Kühlschrankcheck mitmachen oder herausfinden, welche Lebensmittel gesund sind und wie umweltverträglich sie erzeugt werden. Außerdem gibt es Tipps, wie man aus Lebensmittelresten ein schmackhaftes Essen zubereitet, und die Besucher sind eingeladen, ihr Lieblingsrezept aufzuschreiben.

Im Ausstellungsszeitraum kann man an verschiedenen Sonderaktionen teilnehmen. Am 17. Mai gibt es kostenlose Workshops zum Mitkochen für Kinder und Familien in der neuen Museumsküche. Weiterhin werden öffentliche Familienführungen angeboten und man kann auch den Kindergeburtstag mit dem Kochen eines leckeren und phantasievollen Menüs im Museum feiern.

Für Schulklassen gibt es spezielle Führungen, die für alle Schularten und Jahrgangsstufen geeignet sind. Die Klassen können zusätzlich an einem Kochworkshop teilnehmen, bei dem ein "Resteessen" zubereitet wird.

Anmeldung für Schulklassen unter Tel.: 089/17 95 89-120
(Di und Do 8-12 Uhr und Di und Mi 12.30-16.30 Uhr)
 

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.