Landesschule für Körperbehinderte: Gemeinsam lernen mit Tradition

Staatssekretär Georg Eisenreich (links) besuchte den Unterricht an der Landesschule für Körperbehinderte
Staatssekretär Georg Eisenreich (links) besuchte den Unterricht an der Landesschule für Körperbehinderte

Behinderte und nichtbehinderte Kinder lernen zusammen - und das seit 20 Jahren. Darauf ist man an der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte zurecht sehr stolz. Staatssekretär Georg Eisenreich überzeugte sich vor Ort von dem Konzept. So kann Inklusion gelingen!

Das Angebot der Schule umfasst ein Förderzentrum, eine Wirtschaftsschule und eine Berufsfachschule. Zudem bestehen ein Fünf-Tage-Internat und eine heilpädagogische Tagesstätte.

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich informierte sich zum Beispiel über die Abschlussklasse der Wirtschaftsschule: Die Hälfte der Schülerinnen und Schüler dort hat keinen Förderbedarf. Eisenreich lobte das Konzept: "Diese besondere Form der Inklusion ist vorbildhaft. Hier lernen junge Menschen mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf miteinander und voneinander."

Die Einrichtung existiert bereits seit 1822. Seit 100 Jahren befindet sie sich in der Kurzstraße in München. Derzeit besuchen knapp 350 Schülerinnen und Schüler die Landesschule und werden entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen gefördert.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.