Alle Meldungen

Hausaufgaben: Wenn Eltern helfen sollen …

Hausaufgaben sind hin und wieder ein leidiges Thema zwischen Eltern und Kind. Doch wofür braucht sie ein Kind überhaupt?

Inklusion: Die Münchner Grundschülerin Zarah meistert ihr Schulleben – und das ist nicht immer einfach

Im März 2008 verlor die kleine Zarah aufgrund einer schnell fortschreitenden Erkrankung ihr rechtes Bein bis zum Oberschenkel und ihre linke Kniescheibe. Zwei Monate später: Das tapfere Mädchen erhält eine Prothese und eine Schiene für das linke Knie. August bis September 2008 besucht Zarah dann eine Klinik für Rehabilitationsmaß- nahmen, um wieder laufen und leben zu lernen. Und sie hat ein Ziel: Wie viele andere Abc-Schützen will Zarah den Schulanfang nicht verpassen.

Jugendmedienschutz: Eltern erhalten Tipps für den Umgang mit Computer- und Konsolespielen

Kinder lieben Spiele. Vor allem die virtuelle Spielwelt bietet ihnen ungeahnte Möglichkeiten, die es für ihre Eltern so nicht gab, als sie jung waren. Diese erkennen daher oft nur schwer, wo der Spaß aufhört und wann ihre Kinder überfordert sind. Mit der Kampagne zum Jugendmedienschutz „Was-spielt-mein-Kind.de“ möchte das bayerische Ministerium für Arbeit und Soziales Eltern Hilfestellung geben für den richtigen Umgang mit Computer- und Konsolespielen.

Mehr Datenschutz, weniger Bürokratie im bayerischen Schulwesen

Neue Verfahren zur Datenverarbeitung im Schulwesen gewährleisten umfassenden Datenschutz. Zum 1. Juni 2010 ist eine Änderung des Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetzes in Kraft getreten. Es ermöglicht für Bayerns Schulen ein neues Verfahren zur Verarbeitung von Daten. Die neue Regelung schafft Rechtssicherheit in Schule und Schulverwaltung und verringert zugleich die bürokratische Belastung an den Schulen.

P-Seminare: Einblicke in Studium und Beruf

Eine Jazzveranstaltung durchführen, einen Energiepfad realisieren, ein Robocar entwickeln: Gymnasiasten präsentierten viele innovative Projekt-Seminare Anfang Dezember im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München. Die Abiturienten bekamen den „Förderpreis P-Seminar 2010/2012“.

Fit am PC und in Kurzschrift: Landessieger im Bayerischen Schülerleistungsschreiben ausgezeichnet

Seit 78 Jahren ermittelt der Bayerische Stenografenverband regelmäßig den Landessieger im Schülerleistungsschreiben - und freut sich Jahr für Jahr reger Teilnahme. Die Landessieger des Jahres 2010 wurden im Dezember in München ausgezeichnet.

Internet: Was ist erlaubt, was verboten?

Auch im weltweiten Netz müssen Kinder wichtige Regeln lernen – nicht immer ist ihnen ganz genau klar, welche gelten.

Von der Hauptschule zur Uni: Zwei Schwestern erzählen

Zwei Schwestern, ein Bildungsweg: Jasmin und Tessie Shukha besuchten beide in ihrem Heimatort Neumarkt-St. Veit die Hauptschule – heute haben beide Abitur. Wir haben die Schwestern zu ihrem individuellen Bildungsweg befragt.

Achtung Nachhilfe: Eine Checkliste hilft bei der Auswahl von Instituten und Einrichtungen

Nachhilfe ist eine vorübergehende Lösung, die Wissenslücken schließen. Leider sind immer wieder Anbieter mit problematischen Weltanschauungen und pseudo-pädagogischen Einsichten auf dem Markt vertreten. Eine Checkliste mit nützlichen Links und Hilfestellungen unterstützt die richtige Suche.

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.