Alle Meldungen

Kultusminister warnt vor Ansätzen, das erfolgreiche bayerische Bildungswesen auszuhebeln

„Wir unterbreiten den jungen Menschen in Bayern mit unserem differenzierten Bildungssystem vielfältige Chancen und passgenaue Angebote“, unterstrich Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle angesichts der Forderung der Grünen im Bayerischen Landtag nach einer Öffnungsklausel für neue Schularten. Das neue Übertrittsverfahren entlaste die Familien und eröffne mehr Chancengerechtigkeit.

Mitmenschlichkeit lernen: Schulangebote der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

Multiple Sklerose gilt als die weltweit häufigste neuro-immunologische Erkrankung. Der Landesverband Bayern der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft bietet Aktionen für Schulen. Ziel: Über die Krankheit und die Lebenssituation Betroffener aufklären und die Solidarität mit kranken und behinderten Menschen stärken.

National Geographic Wissen: Bayerischer Landessieger des Wettbewerbs gekürt

Dennis Keller vom Wirtschaftsgymnasium Bayreuth tritt für Bayern im Landesfinale des Geographie-Wettbewerbs von National Geographic Wissen an. 26.310 Schülerinnen und Schüler hatten sich in Bayern beworben - der 14-Jährige hängte sie mit seinem Wissen über die Erde alle ab. Am 20. Mai tritt er in Hamburg im Bundesfinale an.

Gratulation: Die Absolventen des G9 haben die Abiturprüfung abgeschlossen

Die knapp 37.000 Schülerinnen und Schüler des neunjährigen Gymnasiums haben es geschafft: Mit den mündlichen Prüfungen vom 15. April ist das G9 in Bayern Geschichte. Am 2. Mai wurden die Zeugnisse verteilt. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle gratulierte allen Absolventen. Er dankte auch den Lehrkräften für ihr großes Engagement.

Förderung von Wertebildung und interkultureller Kompetenz: Modellschule werden

Interkulturelle Bildung für ein gelingendes Zusammenleben: Das Projekt "WERTvoll MITeinander" unterstützt Modellschulen, die Wertebildung und interkulturelle Kompetenz besonders fördern. Es stellt den Projektschulen individuelle Berater zur Seite und unterstützt das Schaffen von Netzwerken mit Partnern vor Ort.

Deutscher Schulpreis 2010: Staatssekretär besucht Sophie-Scholl-Schule in Oberjoch

„Dem Lernen Flügel verleihen“ – unter diesem Motto stand der Deutsche Schulpreis 2010. Gewonnen hat ihn die Sophie-Scholl-Schule in Bad Hindelang-Oberjoch. Um diese Leistung des privaten Sonderpädagogischen Förderzentrums zu würdigen, hat sich Kultusstaatssekretär Thomas Kreuzer in Oberjoch über das Schul-Konzept informiert.

Bildungsdialog Rosenheim: Kultusminister betont Durchlässigkeit des Bildungssystems

„Übergänge gestalten – Kontinuität statt Kluft“ – dies war das Thema des Rosenheimer Bildungsdialogs mit Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und rund 80 Vertretern von Schulen, Universitäten, Handelskammern und Unternehmen. In prosperierenden Regionen wie in der um Rosenheim wächst der Bedarf an gut qualifizierten Arbeitskräften.

Das rollende Klassenzimmer: Kultusminister Spaenle besucht die Circus Krone-Schule

Gerade mal fünf Kinder besuchen die Circus Krone-Schule, die derzeit in München Station macht. Die Schülerinnen und Schüler sind im Alter von 5 bis 14 Jahren und jedes Kind kommt aus einem anderen Land. Unterrichtet werden sie nach dem bayerischen Lehrplan. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle besuchte das rollende Klassenzimmer.

Welttag des Buches: Büchergutscheine für Schulkinder der 4. und 5. Jahrgangsstufe

Wie entdecken Kinder den Spaß am Lesen? Ein guter Weg ist sicher, ihnen spannende Bücher zu geben. Am 23. April ist der Welttag des Buches. Aus diesem Anlass werden in Bayern 141.000 Bücher verschenkt: „Ich schenk dir eine Geschichte 2011“ ist der Titel des Buches, „mit spannenden Mutgeschichten!“ Schulkinder der 4. und 5. Jahrgangsstufe erhalten einen Gutschein, den sie dann bei einer teilnehmenden Buchhandlung einlösen können.

Jugend forscht: Bayerische Landessieger 2011 stehen fest

Die Gewinner des bayerischen Jugend forscht-Landeswettbewerbs stehen fest. Dieses Jahr fand die feierliche Auszeichnung der Sieger in Würzburg statt. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle gratulierte den 15 Gewinnern und wünschte ihnen viel Glück für das Finale in Kiel.

Vorlese-Funktion