Lehrerausbildung In Bad Aibling entsteht neuer Ausbildungsstandort für Fachlehrkräfte

Fachlehrkräfte unterrichten Schülerinnen und Schüler unter anderem in künstlerischen Fächern
Fachlehrkräfte unterrichten Schülerinnen und Schüler unter anderem in künstlerischen Fächern

Mit dem Schuljahr 2021/2022 startet ein zweijähriger Ausbildungsgang für Fachlehrkräfte in Bad Aibling: Damit entsteht neben Ansbach, Augsburg, Bayreuth und München nun ein fünfter Ausbildungsstandort im Freistaat.

Fachlehrkräfte werden im allgemeinbildenden Bereich insbesondere an Grund- und Mittelschulen, Förderschulen und Realschulen eingesetzt. Sie unterrichten in erster Linie in praktischen Fächern, z. B. in Ernährung und Gestaltung, Kommunikationstechnik, Werken, Kunst, Musik und Sport.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo betont die besondere Bedeutung der Fachlehrkräfte für die bayerischen Schulen: „Fachlehrkräfte leisten einen immens wichtigen Beitrag für Praxisbezug in der schulischen Bildung und für die Vermittlung von Alltagskompetenzen. Als Experten in den praktischen Fächern unterstützen sie ihre Schülerinnen und Schüler, Potenziale zu entdecken und auszuformen.“

Mit dem weiteren Ausbau der Ausbildungskapazitäten setzt das Kultusministerium im Bereich der sehr nachgefragten Fachlehrkräfte einen wichtigen bildungspolitischen Impuls.

„Ich freue mich, dass wir im Landkreis Rosenheim einen hervorragenden Standort gefunden haben. Wir können jetzt vielen jungen Leuten im südbayerischen Raum, die eine Ausbildung als Fachlehrkraft anstreben, ein attraktives Ausbildungsangebot machen", so Piazolo.

Die staatliche Ausbildung zum Fachlehrer schließt mit einer Abschlussprüfung ab, die zum Eintritt in den Vorbereitungsdienst berechtigt. Nach erfolgreich bestandener Staatsprüfung winkt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.