Schuljahresende 2020/2021 Bayerische Schulfamilie startet in die Sommerferien

In den kommenden sechs Wochen können die bayerischen Schülerinnen und Schüler Kraft tanken und ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen nachgehen
In den kommenden sechs Wochen können die bayerischen Schülerinnen und Schüler Kraft tanken und ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen nachgehen

Für rund 1,64 Millionen Schülerinnen und Schülern und ihre Lehrkräfte in Bayern beginnen die Sommerferien. Kultusminister Michael Piazolo und Staatssekretärin Anna Stolz wünschen erholsame Ferien und bedanken sich bei der Schulgemeinschaft für das außerordentliche Engagement im vergangenen Schuljahr.​

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo: „Für die gesamte Schulfamilie – Schülerinnen, Schüler, Eltern, Schulpersonal, Lehrkräfte und Schulleitungen – war dieses Jahr geprägt von enormen Kraftanstrengungen. Vieles war neu, manches musste sich erst einspielen. Allen, die zum Gelingen dieses Schuljahres beigetragen haben, danke ich von Herzen! Mit vereinten Kräften ist es uns gelungen, den vielfältigen Herausforderungen dieses Schuljahres zu begegnen. Nun wünsche ich allen Mitgliedern der Schulfamilie und vor allem allen Schülerinnen und Schülern schöne und erholsame Ferien. Bleiben Sie gesund und tanken Sie Energie!“

Im Hinblick auf das kommende Schuljahr erklärte der Minister: „Wir alle wollen Corona überwinden und zurück zu einem normalen Schulalltag finden. Wir wollen unsere Schulen als sozialen und sicheren Ort schützen und weiterentwickeln. Wir tun alles dafür, um im kommenden Schuljahr vollen Präsenzunterricht sicherzustellen und unsere Kinder dort abzuholen, wo sie Hilfe benötigen.“

Video: Sommergruß von Kultusminister Piazolo

Lade Video...


 

Kultusstaatssekretärin Anna Stolz
Kultusstaatssekretärin Anna Stolz

Auch Kultusstaatssekretärin Anna Stolz wünscht erholsame Sommerferien und schließt sich mit einem Dank an die einzelnen Mitglieder der Schulfamilie an: „Ich danke unseren Schulleitungen, weil sie mit ihrem ganzen Team Schule und Unterricht möglich gemacht haben – egal unter welch schwierigen Umständen und Corona-bedingten Herausforderungen. Ich danke allen Lehrkräften, die sich kreativ und engagiert auf neue Unterrichtsformen eingestellt haben, um die Schülerinnen und Schüler auch im Distanz- oder Wechselunterricht gut unterrichten zu können. Ich danke den Eltern, die immer für ihre Kinder da waren und mit ihrer Liebe und Fürsorge den jungen Menschen geholfen haben, auch diese schwierige Zeit der Pandemie zu meistern.“ Letztlich dankt Stolz besonders den Schülerinnen und Schülern und stellt deren erworbenen Schlüsselkompetenzen heraus. Alle könnten stolz auf diese Schülergeneration sein, die so fit für die digitale Arbeitswelt sei wie noch keine Generation zuvor.

Video: Sommergruß von Kultusstaatssekretärin Stolz

Lade Video...


 

Vor dem Start in die Sommerferien erhalten rund 1,36 Millionen Schülerinnen und Schüler in Bayern ihr Jahreszeugnis. Weitere rund 280.000 Schülerinnen und Schüler, die teilweise bereits in den vergangenen Wochen ihr Abschlusszeugnis erhalten haben, planen nun den weiteren Bildungsweg oder den Einstieg in Studium oder Beruf.

Das Zeugnis am Schuljahresende gibt eine Rückmeldung über den individuellen Leistungsstand. Damit können die Kinder und Jugendlichen ihre persönliche Entwicklung reflektieren. Bei Fragen rund um das Lernen, den Lernstand und den Lernfortschritt können sich die jungen Menschen und deren Eltern an die Lehrkräfte, die Beratungslehrkräfte und die Schulpsychologen vor Ort sowie an die Staatlichen Schulberatungsstellen wenden. Diese stehen ihnen als kompetente Ansprechpartner unterstützend zur Seite.

Adressen der Staatlichen Schulberatungsstellen im Freistaat:

Oberbayern-Ost (Freising, Erding, Ebersberg, Miesbach und das übrige östliche Oberbayern)
Beetzstraße 4
81679 München
Tel.: 089 9829551-10 oder -11
E-Mail: info@sbost.de

Oberbayern-West (Pfaffenhofen, Starnberg, Fürstenfeldbruck, Dachau, Bad Tölz-Wolfratshausen und das übrige westliche Oberbayern)
Infanteriestraße 7
80797 München
Tel.: 089 5589924-10 oder -11
E-Mail: info@sbwest.de

München (Stadt und Landkreis)
Infanteriestraße 7
80797 München
Tel.: 089 5589989-60
E-Mail: info@sbmuc.de

Niederbayern
Seligenthaler Straße 36
84034 Landshut
Tel.: 0871 430310
E-Mail: info@sbndb.de

Oberpfalz
Weinweg 2
93049 Regensburg
Tel.: 0941 22036
E-Mail: info@sbopf.de

Oberfranken
Bahnhofsplatz 1a
95028 Hof
Tel.: 09281 1400360
E-Mail: mail@sb-ofr.de

Mittelfranken
Glockenhofstraße 51
90478 Nürnberg
Tel.: 0911 5867610
E-Mail: verwaltung@schulberatung-mittelfranken.de

Unterfranken
Ludwigkai 4
97072 Würzburg
Tel.: 0931 7945-410
E-Mail: mail@schulberatung-unterfranken.de

Schwaben
Beethovenstraße 4
86150 Augsburg
Tel. 0821 509160
E-Mail: sbschw@as-netz.de

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.