Kulturfonds Bayern 2015 Bayern setzt Impulse für die kulturelle Vielfalt

Unter anderem wird die Sanierung der Steinernen Brücke in Regensburg mit Mitteln aus dem Kulturfonds Bayern unterstützt
Unter anderem wird die Sanierung der Steinernen Brücke in Regensburg mit Mitteln aus dem Kulturfonds Bayern unterstützt

Förderung von insgesamt 144 Projekten in allen Regierungsbezirken: Mit über sechs Millionen Euro unterstützt der Kulturfonds Bayern im Jahr 2015 kulturelle Projekte aus dem Bereich Kunst. So werden im Freistaat neue Impulse für die Kultur gesetzt.

Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle
Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle

„Mit über sechs Millionen Euro aus dem Kulturfonds Bayern können wir in diesem Jahr 144 kulturelle Projekte aus dem Bereich Kunst in ganz Bayern fördern“, zeigte sich Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle erfreut. „Mit dieser Summe können wir weitere Impulse für die kulturelle Vielfalt in Bayern setzen und zur Umsetzung innovativer Ideen beitragen. Dabei können wir Fortsetzungsmaßnahmen, aber vor allem eine große Zahl neuer Projekte unterstützen“, so der Minister.

Flexible Reaktion auf den Förderbedarf

Der Kulturfonds Bayern habe sich als geeignetes Mittel erwiesen, um flexibel auf den Förderbedarf in den einzelnen Regierungsbezirken reagieren zu können, betonte Minister Spaenle. So können beispielsweise geplante Kultureinrichtungen wie die „Inklusive Kulturwerkstatt“ in Bamberg oder der Aufbau des Brauereimuseums Aldersbach im Landkreis Passau weiter bezuschusst werden. Gleichzeitig erhalten besondere Vorhaben wie das 1. Jazz-Weekend „Alpenländischer Jazz“ in Burghausen oder ein Jugendmusikprojekt „50 Jahre deutsch-israelitische Beziehungen“ im Landkreis Aschaffenburg finanzielle Unterstützung.

In diesem Jahr bekommen die Regierungsbezirke entsprechend der Antragslage folgende Fördersummen:

  • Oberbayern: 710.100 Euro
  • Niederbayern: 427.960 Euro
  • Oberpfalz: 517.400 Euro
  • Oberfranken: 1.960.011 Euro
  • Mittelfranken: 241.900 Euro
  • Unterfranken: 541.600 Euro
  • Schwaben: 1.459.800 Euro

Dazu kommen überregionale Projekte mit 251.160 Euro.

Neue Förderrunde

Der Kunstminister ermunterte alle Träger kultureller Projekte, sich bis zum 1. November 2015 für die neue Förderrunde 2016 bei der zuständigen Regierung zu bewerben.

Link zur Broschüre
Link zur Broschüre "Der Kulturfonds Bayern"

Bereits im Mai hatte Minister Spaenle über Kulturfonds-Anträge mit einem Fördervolumen von jeweils bis zu 25.000 Euro entschieden und für 102 Projekte in ganz Bayern eine Gesamtsumme von über einer Million Euro bewilligt. Damit werden vor allem kleinere Maßnahmen wie Projekte von Privattheatern, Kunstausstellungen, der Ausbau von Proberäumen für Laienmusikvereine, Literaturprojekte sowie eine Fülle an Veranstaltungen gefördert.    

42 größere Maßnahmen mit einer Fördersumme von jeweils über 25.000 Euro werden mit der Zustimmung des Ministerrats und des Haushaltsausschusses des Bayerischen Landtags unterstützt. Mit diesen rund fünf Millionen Euro können heuer unter anderem Kulturbauten in Angriff genommen, Sanierungen vorangebracht, Ausstattungen von Kultureinrichtungen erneuert und größere Veranstaltungen wie die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam 2015 gefördert werden.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion