Altenpflege Berufsfachschule feiert 10-jähriges Bestehen

Staatssekretär Bernd Sibler beim Gesundheitscheck mit Schülerinnen der Staatlichen Berufsfachschule für Altenpflege Mühldorf
Staatssekretär Bernd Sibler beim Gesundheitscheck mit Schülerinnen der Staatlichen Berufsfachschule für Altenpflege Mühldorf

Sie ist die einzige ihrer Art in Bayern: Die Staatliche Berufsfachschule für Altenpflege in Mühldorf kann nun auf eine 10-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Denn die Ausbildung für Pflegeberufe ist wichtig für die Zukunft unserer Gesellschaft.

Die Berufsfachschulen für Pflegeberufe stehen momentan vor einer großen Herausforderung, denn sie sind gleich in zweifacher Hinsicht vom demographischen Wandel betroffen: Die Zahl der Altenpflege-Schülerinnen und Schüler wird zurückgehen und gleichzeitig steigt der Bedarf an qualifizierten Pflegekräften in den nächsten Jahren, denn die Bevölkerung wird insgesamt immer älter.

In Bayern gibt es deshalb seit dem Schuljahr 2004/05 einen Schulversuch zur „Erprobung neuer Ausbildungsangebote in Pflegeberufen“. Die Staatliche Berufsfachschule für Altenpflege Mühldorf wirkt hier schon seit dem Schuljahr 2011/2012 mit und bildet neben dem Schwerpunkt Altenpflege auch im Schwerpunkt Krankenpflege aus.

Staatssekretär Bernd Sibler, der gemeinsam mit Staatsminister Dr. Marcel Huber bei der Jubiläumsfeier zu Gast war, betonte: "Die Arbeit der Staatlichen Berufsfachschule für Altenpflege Mühldorf verdient besonderen Respekt, denn es ist eine Seltenheit, dass sich Alten- und Krankenpflege derart verschränken. Damit leistet die Schule einen wichtigen Beitrag zur Reform der Pflegeausbildung."

Staatssekretär Bernd Sibler (2.v.l.) und Staatsminister Dr. Marcel Huber (m.) machten sich vor Ort ein Bild von der Altenpflegeausbildung
Staatssekretär Bernd Sibler (2.v.l.) und Staatsminister Dr. Marcel Huber (m.) machten sich vor Ort ein Bild von der Altenpflegeausbildung

Auch für die Zukunft ist die Staatliche Berufsfachschule für Altenpflege gut gerüstet: So wird sie ab dem Schuljahr 2015/2016 mit der Hochschule Rosenheim im dualen Bachelorstudiengang „Pflege“ kooperieren.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion