Elitenetzwerk Bayern Studierende und Doktoranden erhielten ihre Abschlusszertifikate

Einzigartige Förderung der Spitzentalente: Bei einer Feierstunde wurden die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen des Elitenetzwerks Bayern für ihre hervorragenden Leistungen geehrt.

„Bayern unterstützt talentierte, motivierte und kreative Köpfe an Hochschulen dabei, sich bestmöglich zu qualifizieren. Denn hochqualifizierter Nachwuchs ist die wertvollste Ressource für eine gute Zukunft. Mit dem Elitenetzwerk Bayern schafft der Freistaat die Rahmenbedingungen für eine exzellente Ausbildung von derzeit rund 3000 sehr begabten Studierenden, Doktoranden sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern. Fortschritt braucht Förderung“, sagte Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle bei der Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des Elitenetzwerks Bayern in Augsburg.

Breites Fächerspektrum

Dort erhielten in einer Feierstunde Studierende und Doktoranden ihre Abschlusszertifikate. „Die Zertifikate sind ein sichtbares Zeichen dafür, dass Sie sich zu Recht zu Bayerns besten Absolventen zählen können“, freute sich der Minister über die Leistung von 674 Absolventinnen und Absolventen aus einem Fächerspektrum von Aisthesis (Historische Kunst- und Literaturdiskurse) bis Software Engineering und von Theoretischer und Mathematischer Physik bis Neurosciences.

Das Konzept des Elitenetzwerks zeichnet sich laut Wissenschaftsminister Spaenle durch dessen hohe Qualität aus: „Begabtenförderung ermöglicht die maximale Umsetzung von Bildungsgerechtigkeit und ist deshalb Kernstück unserer Bildungspolitik. Bayern bietet hierfür mit dem Elitenetzwerk seit zehn Jahren ein deutschlandweit einzigartiges Programm. Das Elitenetzwerk steht für eine vielfache Vernetzung: Die bayerischen Hochschulen kooperieren sowohl miteinander als auch mit ausländischen Spitzenhochschulen. Darüber hinaus bietet es den jungen Menschen individuelle Fördermaßnahmen. Die Mitglieder können vielerlei Schlüsselqualifikationen erwerben und sind so bestens vorbereitet, eine verantwortungsvolle Aufgabe in der Gesellschaft zu übernehmen.“

Kontinuierliche Förderung der Besten vom Studienbeginn bis zur Postdoc-Phase

Das Elitenetzwerk Bayern ist eine Initiative zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Es besteht aus fünf aufeinander abgestimmten Förderprogrammen: Das Max Weber-Programm, 19 Elitestudiengänge, Forschungsstipendien sowie internationale Doktorandenkollegs und Nachwuchsforschergruppen ermöglichen eine durchgehende Unterstützung der Studierenden, Doktoranden und Postdoktoranden. Das Netzwerk wird jährlich mit rund 20 Millionen Euro vom Freistaat gefördert.

Weitere Informationen

Stand: 19. November 2015 // Fotos: Florian Freud

Seite empfehlen

Newsletter bestellen

Alle Videos ansehen!
Termine
Link öffnet neues Fenster zur Webseite: www.studieren-in-bayern.de
Webseite: Study in Bavaria
Link öffnet neues Fenster zur Webseite: www.weiter-studieren-in-bayern.de
Link öffnet neues Fenster zur Webseite: www.elitenetzwerk.bayern.de
Link öffnet neues Fenster zur Webseite: www.vhb.org
Link öffnet neues Fenster zur Webseite: www.hochschule-dual.de

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen