Architektur-Biennale Zwölf bayerische Schüler arbeiten bei internationalem Workshop in Venedig

Schülerinnen und Schüler in Venedig

Schülerinnen und Schüler in Venedig

Jugendliche aus Augsburg, Bad Tölz, Diedorf, Dießen, Freyung, Kaufbeuren, Landsberg, Neunburg vorm Wald, Penzberg, Regensburg und Würzburg arbeiteten an Rauminstallationen aus Papier. Ein Biennale-Besuch war Preis des Schüler-Wettbewerbs „Architektur auf dem Bierfilzl".

Zwölf Schülerinnen und Schüler aus Ober- und Niederbayern, Schwaben, Unterfranken sowie der Oberpfalz haben in Venedig die Ergebnisse des internationalen Schüler-Workshops „PAPER +“ im Rahmen der Architektur-Biennale präsentiert. Zusammen mit Jugendlichen aus Österreich und Slowenien entwickelten sie einen Tag lang Installationen aus Zeitungspapier und schufen so eine gemeinsame Rauminszenierung.

Insgesamt vier Tage hatten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften Zeit, sich mit einem der Hauptthemen der diesjährigen Biennale, „Elements of Architecture“, auseinanderzusetzen, die Länder-Pavillons zu erkunden und Zeichnungen und Collagen zur venezianischen Architektur anzufertigen. Für die Lehrkräfte wurde eine Fortbildung angeboten, in der die Bestandteile der Architektur Venedigs im Mittelpunkt standen.

Preisträger des Schüler-Wettbewerbs „Architektur auf dem Bierfilzl"

Den Besuch der Architektur-Biennale und die Teilnahme am Workshop hatten die Jugendlichen beim bayerischen Schüler-Wettbewerb „Architektur auf dem Bierfilzl" gewonnen, der von der Landesarbeitsgemeinschaft Architektur und Schule und der Bayerischen Architektenkammer  zusammen mit dem Kultusministerium ausgerichtet wurde. Die Teilnehmer hatten einen architektonischen Entwurf für ihren Wohnort erarbeitet und ihn in verschiedenen Arbeitsschritten auf Bierdeckeln dokumentiert. Eine Jury aus Kunstpädagogen und Architekten hatte die Ideen der 12 Schülerinnen und Schüler aus 650 eingereichten Modellen ausgewählt und die Preisträger im Juli bekannt gegeben.      

Folgende Schülerinnen und Schüler gehören zu den Preisträgern:

- Lena Putz, Klasse 6c, Dominikus-Zimmermann-Gymnasium, Landsberg am    Lech

- Julius Gerheuser, Klasse 6b, Schmuttertal-Gymnasium, Diedorf

- Lena Angerer, Klasse 6a, Schmuttertal-Gymnasium, Diedorf

- Josefine Wendlinger, Klasse 6b, Jakob-Brucker-Gymnasium, Kaufbeuren

- Aaron Seibold, 7. Klasse, Pindl Realschule Regensburg

- Anna-Sophie Singe, Klasse 8e, Gregor-von-Scherr-Realschule, Neunburg vorm Wald

- Alina Rippl, Klasse 8d, Gymnasium Freyung

- Antonia Senn, Klasse 8b, Matthias-Grünewald-Gymnasium, Würzburg

- Charlotte Hering, Klasse 10c, Ammersee Gymnasium, Dießen

- Sophie Porsch, Klasse 10d, Gymnasium Penzberg

- Dominic Ophoven, 11. Klasse F11DT, FOS/BOS Bad Tölz

- Sophia Lubin, Q12, Peutinger Gymnasium, Augsburg

Weitere Informationen

Fotos zum Download

Zoom Original herunterladen
Zoom Original herunterladen
Zoom Original herunterladen
Zoom Original herunterladen

Stand: 20. Oktober 2014 / Fotos: LAG Architektur und Schule

Seite empfehlen

Termine
Alles zum Übertritt / Schulartwechsel
Mein Bildungsweg
Brauchwiki - Brauchtum in Bayern

Newsletter bestellen

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen