Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle

Geboren am 16. Juni 1961 in München, römisch-katholisch, verheiratet, Vater von zwei Kindern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle

1980
Abitur Wilhelmsgymnasium München

1980 - 1985
Studium der Geschichte und kath. Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Abschluss als M. A. 1985

1989
Promotion zum Dr. phil.

1979 - 1990
Arbeiter der Deutschen Bundesbahn

Ab 1990
Fernsehredakteur beim Bayerischen Rundfunk

1994
Erstwahl in den Bayerischen Landtag

Seit 2007
Mitglied im Parteivorstand der CSU

30. Oktober 2008 bis 10. Oktober 2013
Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus

2010
Präsident der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

Seit 2011
Koordinator der Unionsgeführten Länder für Bildungspolitik

Seit 2011
Bezirksvorsitzender der CSU München

Seit 10. Oktober 2013
Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Mitgliedschaften und Ehrenämter

  • Seit 2002 Mitglied der CSU-Fraktion im Bezirksausschuss 12 Schwabing-Freimann der Landeshauptstadt München
  • Von 2002 bis 2008 Vorsitzender des Landesdenkmalrates
  • Vorstand der Studiengenossenschaft Wilhelmsgymnasium München
  • Mitglied im Kuratorium der Hochschule für Philosophie, SJ, München, LMU München, Institut für Bayerische Geschichte
  • Mitglied u.a. VdK, Kolping München-Haidhausen, Bayer. Journalistenverband, Frw. Feuerwehr, Sudetendt. Landsmannschaft, Katholikenrat der Region München

Bisherige parlamentarische Funktionen

  • Vorsitzender des Ausschusses für Hochschule, Forschung und Kultur im Bayerischen Landtag
  • Mitglied im Fraktionsvorstand der CSU
  • Hochschul- und kulturpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion

Ehrungen

  • 2002: Träger der "König-Ludwig I.-Medaille" der bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
  • 2010: Bayerische Verfassungsmedaille in Silber
  • 2012: Bayerischer Verdienstorden

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen

Seite empfehlen

Informationen für englisch-sprachige BesucherInformationen für französisch-sprachige BesucherInformationen für russisch-sprachige BesucherInformationen für türkisch-sprachige BesucherInformationen für spanisch-sprachige Besucher