Aktuelles aus Wissenschaft & Kunst

123…  9

Aufarbeitung von NS-Unrecht: Bayern engagiert sich proaktiv

Otto Mueller

„Aufarbeitung des Unrechts des NS-Regimes ist mir ein zentrales Anliegen“, so Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle zum Engagement des Freistaats Bayern in der Provenienzrecherche. Die staatlichen Sammlungen und Museen sind intensiv an der Herkunftsrecherche beteiligt, damit Eigentümer ihre Kunstwerke zurückerhalten.

Mehr

Mythos Welt: Hypo-Kunsthalle München präsentiert Ausstellung über Dix und Beckmann

Max Beckmann, Selbstbildnis auf Grün mit grünem Hemd, 1938/39

Otto Dix und Max Beckmann: Sie gelten als die beiden größten deutschen Künstler ihrer Generation. In München eröffnete die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung eine Ausstellung, die gezielt die Kunst der ungleichen Malerpersönlichkeiten in einen spannenden Dialog stellt.

Mehr

EU-Fördermittel: Hochschulen werben 110 Millionen Euro ein

Europäische Banknoten

Die Universitäten und Hochschulen übertrafen 2013 den bisherigen Rekord bei der Einwerbung von EU-Fördermitteln. Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle erklärt: "Die Steigerung um knapp 30 Millionen Euro ist ein großer Erfolg". Mit den eingeworbenen Mitteln können die Hochschulen ihre internationale Vernetzung weiter ausbauen.

Mehr

Münchner Denkmäler: Sonderedition präsentiert Maxvorstadt

Der Wittelsbacher Platz in München gehört auch zum Viertel Maxvorstadt

Denkmäler: Von Menschen geschaffen erzählen sie von vergangener Zeit - geschichtlich, künstlerisch oder städtebaulich wertvoll. Der Freistaat will sie für die Nachwelt erhalten. Zum Jubiläum des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes wurde die Sonderedition „Denkmal-Topographie Maxvorstadt“ herausgegeben und der Öffentlichkeit präsentiert.

Mehr

Verdienste um das Gemeinwohl: Orden in München ausgehändigt

Minister Spaenle und Anna Andlauer

Das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland erhält, wer sich besonders um das Gemeinwohl verdient gemacht hat. Bildungs- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle händigte bayerischen Persönlichkeiten den Orden in München aus. Wer für sein Engagement geehrt wurde.

Mehr

INKA: Könige der Anden locken nach Rosenheim - Video ansehen!

Rekonstruktion der Mumie des Inka Pachacutec

Die Ausstellung "INKA - Könige der Anden" zeigt erstmals in Europa die legendäre vorspanische Inka-Kultur von ihren Anfängen bis in die Kolonialzeit. In Rosenheim werden die Türen zur Welt der Sonnenkönige geöffnet - seltene, wertvolle und farbenprächtige Exponate laden zum Staunen ein. Hier geht es zur Video-Vorschau.

Mehr

Buchvorstellung: Abba Naor berichtet über sein Leben

Ausschnitt des Titelcovers von Abba Naors Buch

Er hat die Schrecken des Holocausts überlebt und besucht als Zeitzeuge des dunkelsten Kapitels der deutschen Geschichte bis heute bayerische Schulen. Nun hat Abba Naor seine Biographie verfasst. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle stellte sie gemeinsam mit dem Verfasser in München vor - ein ergreifendes Werk!

Mehr

Hochschullehrer: Verband traf sich in Amberg

Delegiertenversammlung: Verband der Hochschullehrer an Fachhochschulen in Bayern in Amberg

Der Verband der Hochschullehrer an Fachhochschulen in Bayern (VHB) traf sich zur Delegierten-Versammlung in Amberg. Rund 50 Prozent der an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern tätigen Professoren sind Mitglied - die Funktion als Schnittstelle zwischen Hochschule und Politik ist nur eine der Aufgaben.

Mehr

Mietek Pemper Preis: Selline Korir für Engagement geehrt

Selline Korir bei der Unterschrift zur Ehrung

Die Kenianerin Selline Korir setzt sich seit mehr als 15 Jahren erfolgreich für die Rechte von Frauen in ihrem Land ein - mehr politische Teilhabe, ökonomische und soziale Gerechtigkeit für Frauen sind das erklärte Ziel. Mit dem Mietek Pemper Preis der Universität Augsburg für Versöhnung und Völkerverständigung wird ihr besonderes Engagement geehrt.

Mehr

Ingolstadt: Erster Spatenstich für Forschungsbau CARISSMA gesetzt

Geplanter Forschungsbau CARISSMA - Forschungs- und Testzentrum der Technischen Hochschule Ingolstadt

Es war ein besonderer Erfolg für die Technische Hochschule Ingolstadt: Die Empfehlung des Wissenschaftsrats für die Errichtung des Forschungsbaus CARISSMA. Mit dem ersten Spatenstich beginnen nun die Bauarbeiten. Bis Ende 2016 soll der Bau fertig gestellt sein. Dann kann die Forschung starten.

Mehr

123…  9

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen

Seite empfehlen

Informationen für englisch-sprachige BesucherInformationen für französisch-sprachige BesucherInformationen für russisch-sprachige BesucherInformationen für türkisch-sprachige BesucherInformationen für spanisch-sprachige Besucher