Spiel der Könige: Schüler begeistern bei Deutschen Schulschachmeisterschaften in Schönberg

Höchste Konzentration war bei der Deutschen Schulschachmeisterschaft in Schönberg gefragt.

Höchste Konzentration war bei der Deutschen Schulschachmeisterschaft in Schönberg gefragt.

Mehrere Tage lang wurden in Schönberg im Bayerischen Wald Damen getauscht, Pferde geschlagen und Bauern geopfert. Was dramatisch klingt, lässt sich einfach erklären: Die örtliche Dietrich-Bonhoeffer-Schule richtete die Deutschen Schulschachmeisterschaften der Haupt-, Mittel- und Realschulen aus.

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler betonte bei der feierlichen Eröffnung gemeinsam mit Staatsminister Helmut Brunner den Wert des Schachspiels für die persönliche Entwicklung junger Menschen: „Durch das Schachspiel werden vielfältige kognitive Fähigkeiten geschult, die in jedem Fall ein Gewinn für den jeweiligen Spieler darstellen – unabhängig von Sieg oder Niederlage“, so der Staatssekretär. Sibler wies darauf hin, dass Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig Schachunterricht erhielten, in Vergleichsarbeiten in Deutsch und Mathematik signifikant besser abschnitten.

Schach spielt daher im bayerischen Schulwesen mittlerweile eine wichtige Rolle. Über 3.000 Kinder und Jugendliche ziehen an 244 Schulen regelmäßig die Figuren übers Brett. Jährlich werden in den einzelnen Regierungsbezirken Schulschachmeisterschaften ausgetragen, deren Sieger dann den Bayerischen Meister ermitteln. 2011 konnten zwei bayerische Schulen deutsche Meistertitel erringen.

Schulmannschaften aus ganz Deutschland hatten sich für die Meisterschaft in Schönberg angemeldet. Jede Mannschaft bestand aus vier Spielerinnen und Spielern. Ein buntes Rahmenprogramm sorgte dafür, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben dem Wettkampf auch einen Eindruck von der Schönheit des Austragungsorts und seiner Region bekommen konnten.
 

Weitere Informationen:

Stand: 06.05.2013

Seite empfehlen

Termine
ASV-Logo

Interaktives E-Paper

Die Zeitschrift
Mein Bildungsweg

Newsletter bestellen

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen