Europäische Auslandserfahrung zum Vorzeigen

Der europass ist ein Projekt der Europäischen Kommission, der Qualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen europaweit verständlich darstellt. Standardisierte und europaweit einheitliche Dokumente ermöglichen dies.

Der europass richtet sich an alle:

  • Studenten
  • junge Menschen in der Ausbildung oder auf Arbeitssuche
  • Angestellte
  • Freiberufler

Der europass-Mobilität

Der europass-Mobilität macht Lern- und Berufserfahrungen in Europa transparent und vergleichbar. Er dokumentiert besuchte Fortbildungen und ausgeführten Tätigkeiten. Daneben zeigt er auch die erworbenen Kompetenzen beruflicher, sprachlicher, informationstechnischer, sozialer und organisatorischer Art.

Erhalten können ihn alle Personen, die Lernabschnitte oder Praktikumsaufenthalte in Europa absolvieren: Berufsschüler/Auszubildende, Schüler allgemein bildender Schulen, Ausbilder, Lehrkräfte, Studierende, Arbeitnehmer und Teilnehmer in der Erwachsenenbildung. Dabei gelten bestimmte Qualitätskriterien.

Der europass nützt im europäischen Ausland für:

  • Lernaufenthalte,
  • Praktika und
  • einzelne Abschnitte in der beruflichen Aus- und Weiterbildung bzw. des Studiums

Der europass-Lebenslauf

Der europass-Lebenslauf ermöglicht es, einen klaren, übersichtlichen und korrekten Lebenslauf zu erstellen. Dabei wir das eigene Profil aussagekräftig und vergleichbar dargestellt. Dies erfolgt in individueller Form. Die Qualifikationen und Fähigkeiten erscheinen national und international transparent und verständlich.

Der europass-Sprachenpass

Der europass-Sprachenpass hilft, die Sprachkenntnisse richtig in sechs unterschiedlichen Niveaustufen einzuschätzen und in Hör- und Leseverständnis, Sprach- und Interaktionsvermögen sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit selbst einzustufen.

Seite empfehlen

Termine
ASV-Logo

Interaktives E-Paper

Die Zeitschrift
Mein Bildungsweg

Newsletter bestellen

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen