Top-Meldungen

Buchhandlung des Jahres 2015 Bayerische Buchhändler können sich jetzt bewerben!
Buchhandlung können sich erstmals bewerben

Erstmals lobt Kultusminister Ludwig Spaenle den Preis "Bayerns Buchhandlung des Jahres" aus. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und will die außergewöhnliche Leistung fördern, die viele Buchhandlungen vor Ort für die kulturelle Bildung erbringen. Bis zum 15. April können sich Buchhändler bewerben. Mehr

RSS-Feed

Ritter, Bauern, Lutheraner Vertrag für die Bayerische Landesausstellung 2017 unterzeichnet

Veste Coburg

In Coburg wird im Jahr 2017 anlässlich der Luther-Dekade die Bayerische Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner. Süddeutschland um 1500" stattfinden. Auf der Veste Coburg unterzeichneten die Kooperationspartner nun den Vertrag.

Mehr

Bewerben für das immateriale Kulturerbe Traditionen und Bräuche stärken den Zusammenhalt

Limmersdorfer Lindenkirchweih

Bayern ist stolz auf seine Traditionen. Vereine und Initiativen pflegen überall im Land alte Bräuche. Sie prägen damit die bayerische Identität. Jetzt können sich wieder interessierte Gruppen um eine Eintragung in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes bewerben.

Mehr

Konzept zu Denkmalschutz und Demkmalpflege in Bayern 2020 Denkmäler bewahren durch erklären und unterstützen

Altes Rathaus in Bamberg

Denkmäler geben einen Einblick in die Vergangenheit und prägen unsere Identität. Die vielen Bau- und Bodendenkmäler zu erhalten, ist jedoch eine große Herausforderung. Der Freistaat Bayern will sich dieser Aufgabe auch in Zukunft stellen.

Mehr

Kulturstaat Bayern Förderung von Kunst und Kultur

Kulturstaat Bayern - Förderung von Kunst und Kultur

Der Kulturstaat Bayern beeindruckt mit international anerkannten Glanzpunkten und begeistert mit seinem vielfältigen Angebot in allen Teilen des Landes. Dabei hält er zahlreiche kleine und große Überraschungen bereit. Die Broschüre "Kulturstaat Bayern" zeigt eine Übersicht zur Förderung von Kunst und Kultur.

Mehr

Auseinandersetzung mit dem NS-Regime Dokumentationszentrum setzt Zeichen gegen das Vergessen

München bekommt bald einen Ort, an dem die Gräueltaten des NS-Regimes aufgearbeitet werden. Das neue NS-Dokumentationszentrum soll ein Ort des Erinnerns und des Lernens werden - und ein starkes Zeichen gegen das Vergessen.

Mehr

Symbol der Freundschaft Landesausstellung 2016/17 verbindet Bayern und Tschechien

Büste Kaiser Karls IV. im Prager Veitsdom

Beiderseits der Grenze herrscht große Vorfreude: Im Mai 2016 öffnet die erste Landesausstellung ihre Pforten, die von Bayern und Tschechien gemeinsam organisiert wird. Kaiser Karl IV. steht im Mittelpunkt - ohne ihn würden Nürnberg und Prag heute wohl anders aussehen.

Mehr

Archäologische Staatssammlung München Sonderausstellung präsentiert Kykladen - Frühe Kunst der Ägäis

Aus dem Marmor der Kykladen-Inseln gefertigtes Kykladenidol

Die Entstehung einer hochentwickelten Kultur um 3000 v. Chr fasziniert bis heute: Weltberühmte Botschafter dieser Kykladenkultur sind die "Kykladenidole". Sie sind in einer Sonderausstellung der Archäologische Staatssammlung München bis zum 7. Juli zu bewundern.

Mehr

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen